Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen von Stickservice Heike Hänig.

 

2. Ihr Vertragspartner

ist Stickservice Heike Hänig (Inhaberin Heike Hänig) An der Siedlung 5 in 09228 Chemnitz

zu erreichen unter stickservice.haenig@t-online.de

 

3. Vertragsabschluss und Vertragssprache

Der Vertrag kommt durch Abgabe der Bestellung und der anschließenden Bestellannahme mit Bestellbestätigung durch den Verkäufer zustande oder durch Sofortkauf bzw. Erhalt des Zuschlages bei Auktionen. Die Annahme bei Dienstleistungsverträgen erfolgt ansonsten mit Zugang der  unterzeichneten Auftragsbestätigung oder der zu bearbeitenden Ware.

Geringfügige Abweichungen gegenüber Abbildungen und Beschreibungen der Ware sind technisch nicht ganz auszuschließen. Die Abbildungen sind nicht maßstabsgetreu.

 

Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

 

4. Widerrufsbelehrungen

 

4.0 Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

4.1. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für den Kauf von vorgefertigten Waren ohne Anpassung an

        Kundenbedürfnisse.

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

 

-           an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz             genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen             Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

-           an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz             genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt             haben und die getrennt geliefert werden;

-           an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder             das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren             Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

-           an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz             genommen haben bzw. hat, sofern im Rahmen einer Bestellung Waren zur regelmäßigen Lieferung von             Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg geliefert

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

Stickservice Heike Hänig
An der Siedlung 5
09228 Chemnitz
Tel./Fax: 037200 87105
Mobil: 0151 23254732
stickservice.haenig@t-online.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

4.1.1. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

4.1.2. Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:

-           zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl             oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen             Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

-           zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten             würde;

-           zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber             frühestens 30 Tage nach Vertrags-schluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von             Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

-           zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

            Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen:

-           zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder  der Hygiene nicht zur             Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

-           zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit             anderen Gütern vermischt wurden;

-           zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn             die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. an

4.1.3. Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie gerne unser Wiederrufsformular für den Kauf von vorgefertigten Waren ohne Anpassung an Kundenbedürfnisseausfüllen und zurücksenden an:

 

Stickservice Heike Hänig
An der Siedlung 5
09228 Chemnitz
Tel./Fax: 037200 87105
Mobil: 0151 23254732
stickservice.haenig@t-online.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir ………………. den von mir/uns am…………..abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

…………………………………………………………………………………………………………..

 

…………………………………………………………………………………………………………..

 

…………………………………………………………………………………………………………..

 die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

…………………………………………………………………………………………………………

 

…………………………………………………………………………………………………………

 

…………………………………………………………………………………………………………

 

Bestellt am………………../erhalten am …………………….

 

 Name des/der Verbraucher(s):…………………………………

 Anschrift des/der Verbraucher(s):

…………………………………………………………………………………………………………

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

……………………………………………………………………………………………………….

 

Datum:………………………………………………………………………

 

 

 

 

 

 

4.2. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für die Erbringung von Dienstleistungen

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

Stickservice Heike Hänig
An der Siedlung 5
09228 Chemnitz
Tel./Fax: 037200 87105
Mobil: 0151 23254732
stickservice.haenig@t-online.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

4.2.1. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass mit der Dienstleistungen während der Widerrufsfrist begonnen werden soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Wurde die Dienstleistung dann bereits vollständig erbracht, erlischt das Widerrufsrecht (BGB § 356 Abs. 4)

 

4.2.2. Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

 

Stickservice Heike Hänig
An der Siedlung 5
09228 Chemnitz
Tel./Fax: 037200 87105
Mobil: 0151 23254732
stickservice.haenig@t-online.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir ………………………….

 

den von mir/uns……………………………………….

 

abgeschlossenen Vertrag/ abgegebene Bestellung für die Erbringung der folgenden

 

Dienstleistung……………………………………………

 

Datum:……………………………………………………

 

 

Unterschrift (bei Wiederruf per Post ):………………………………………………………………

 

5. Preise und Versand

Alle angegebenen Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Diese wird auf Rechnungen entsprechend ausgewiesen.

 

Bei grenzüberschreitender Lieferung können gegebenenfalls weitere Steuern und Zollzahlungen  anfallen. Diese sind vom Käufer zusätzlich zu übernehmen und an die dort zuständige Behörde abzuführen.

 

Der Warenversand erfolgt über DHL, die Deutsche Post oder Hermes. Die für Verpackung und Versand anfallenden Kosten übernimmt der Käufer. Diese sie können dem jeweiligen Angebot entnommen werden.

 

6. Lieferzeiten

 

Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschland 5-10 Werktage nach Ende der Widerrufsfrist (anderweitige Regelungen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung). Auf eventuell abweichende Lieferzeiten wird im Angebot hingewiesen.

 

7. Zahlungen

 

Die Zahlungen erfolgen per Vorkasse über PayPal oder nach Absprache durch Überweisung.

Auch eine Zahlung per Nachname ist möglich.

Kaufpreis und Versandkosten sowie gegebenenfalls Nachnamegebühr sind spätestens 7 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung zu begleichen.

 

8. Eigentumsvorbehalt

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

 

9. Gewährleistungspflicht

 

Für Gewährleistung gelten die derzeit gültigen gesetzlichen Bestimmungen.

Bei allen innerhalb der gesetzliche Gewährleistungsfrist auftretenden Mängeln die trotz bestimmungsgemäßem Gebrauch und Pflege aufgetreten sind hat der Käufer das Recht auf Nacherfüllung und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Minderung oder Rücktritt sowie auf Schadensersatz. Mitgeschickte Pflegehinweise und deren Einhaltung sind Vertragsbestandteil. Die Nachweispflicht über den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.    

 

 

11. Onlinestreitschlichtung:

 

Gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO hat die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung

von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern über vertraglichen Verpflichtungen

aus Online-Kaufverträgen bzw. Online-Dienstverträgen eingerichtet. Diese Plattform ist unter

http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar.